Saison 2009/2010

    Chronik des FC Land Wursten 

     Saison 2009/2010

 

Mit großer Erwartungshaltung ging die 1. Herrenmannschaft in die neue Saison der Bezirksliga, hatte man doch in der Vorsaison den Relegationsplatz nur um Haaresbreite verpasst. Leider bat der langjährige Trainer, Ulf Neumann, im Herbst aus gesundheitlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrages. Mit dem ehemaligen Zweitligatorhüter Erich Busch konnte der Vorstand jedoch schnell einen Nachfolger finden. Am Ende der Saison stand der 6. Platz zu Buche.

Da sich die 2. Herren nach Ende der vorigen Saison aufgelöst hatte, trat die letztjährige Dritte nun in der 1. Kreisklasse an. Leider erwies sich die höhere Klasse für die von Jörg Melzer und Andreas Gülck trainierte Mannschaft als eine Nummer zu groß und der Abstieg war nicht zu verhindern.

Die von Jochen Lück trainierte 3. Herrenmannschaft sorgte auch in der 3.Kreisklasse für Furore und man konnte überraschend den Meistertitel und den damit erneut verbundenen Aufstieg feiern. Ein tolles Ergebnis für die erst im zweiten Jahr im Seniorenbereich spielende Mannschaft.

Unsere 1. „Alte Herren“ konnte leider nicht an die tollen Ergebnisse der Vorsaison anknüpfen. Bei der ersten Teilnahme an der Niedersachsenmeisterschaft, die im KO-System ausgespielt wurde, schied man bereits in der 1. Runde aus und auch der in der Leistungsklasse erreichte 9. Tabellenplatz war nicht zufriedenstellend. Die 2. „Alte Herren“ wurde Siebenter in ihrer Gruppe. Zusätzlich waren auch wieder 2 Teams der Altersklasse Ü40 am Start.

Ihre bisher beste Saison spielte die von Weinessa Tiedau trainierte Damenmannschaft. Der in der Kreisliga erreichte 5. Tabellenplatz war wieder eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr, als Höhepunkt ist jedoch das Erreichen des Finales im Kreispokal zu werten. Leider ging dieses Finale etwas unglücklich verloren, dennoch bot die Mannschaft eine gute Leistung. Für den Nachwuchs im Damenbereich wurde auch gesorgt, so ging in dieser Saison erstmalig eine C-Mädchenmannschaft an den Start.

Unter den 510 Aktiven, die in dieser Spielzeit für den FC die Fußballschuhe schnürten, waren auch wieder 20 Jugendmannschaften am Start. 

Eine für die Zuschauer und vermutlich auch für das Trainerduo Wolfgang Harsleben und Holger Bohlen spannende Saison spielten die A-Junioren. Zuerst wurde die Qualifikation für die Kreisliga geschafft, in der man schließlich Staffelmeister wurde. In einem hoch überlegen geführten Endspiel musste dann allerdings ein Elfmeterschießen geführt werden, bevor die verdiente Kreismeisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksliga unter Dach und Fach waren.

Die auch in dieser Saison von Roman Opalka und Frank Bohne trainierten B-Junioren spielten eine tolle Saison in der Bezirksliga. Der Zufall wollte es, dass das letzte Saisonspiel zwischen Güldenstern Stade und unserem Team zwischen Meisterschaft und Vizetitel entscheiden sollte. Die Stader Jungs konnten sich schließlich durchsetzen und somit den Meistertitel erringen. Aber auch der 2. Platz und der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga war für unser Team ein ganz großer Erfolg.

Nach der Saison ist vor der Saison. Um den FC Land Wursten allen Interessierten näher zu bringen, liefen die Planungen für das neue Stadionheft an. Ab der nächsten Spielzeit sollte es zu jedem Heimspiel der 1. Herrenmannschaft ein Heft geben, in dem über Aktuelles und Allgemeines berichtet werden sollte.

 

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen