Knappe Niederlage der Landesliga U-15

Nach dem spielfreien Wochenende verlor die JSG WNK ihre Auswärtspartie in Melbeck beim starken Aufsteiger JSG Illmenautal mit 0:1.

Nach einer langen Busanreise waren die Jungs von der Wurster Nordseeküste noch gar nicht richtig auf dem Platz, da führten die Gastgeber aus dem Illmenautal bereits mit 1:0. Ein schön über die Außen vorgetragener Angriff überraschte die WNK-Abwehr und Torhüter Jannis Hagenah war beim Gegentor ohne jede Abwehrmöglichkeit. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie bei der die Jungs von der Wurster Nordseeküste gleich mehrfach die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer vergaben. So scheiterte Angreifer Marlon Voss gleich zweimal aus aussichtsreicher Position, der junge Marvin Wähling scheiterte mit einem Freistoß am Querbalken. In der zweiten Halbzeit wurde der Spieler Kjell Noah Ackermann aus aussichtsreicher Position wegen angeblicher Abseitsstellung zurück gepfiffen. So brachten die vor allem durch körperliche Härte auffallenden Gastgeber den knappen Vorsprung über die Zeit und siegten in diesem Landesliga-Duell.

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen