Knappe Niederlage der JSG WNK U-14 I in Lüneburg

Im Auswärtsspiel der Landesliga Lüneburg beim MTV Treubund Lüneburg verliert die U-14 I der JSG WNK knapp mit 1:2.

Die starke Lüneburger Mannschaft hätte in den ersten zwanzig Minuten nach hochkarätigen Torchancen in Führung gehen können. Den verdienten 1:0 Halbzeitstand für die Lüneburger fiel in der 32. Spielminute zu einem für die Wurster unglücklichem Zeitpunkt.

Aus schier unmöglicher Position gelang Kjell Noah Ackermann in der 41. Spielminute mit einem Freistoß durch Freund und Feind hindurch der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleich. Die Jungs von der Wurster Nordseeküste waren in der zweiten Halbzeit das spielbestimmende Team, ohne sich jedoch klare Torchancen erspielen zu können. Die Gastgeber setzten nun vorwiegend aufs Konterspiel und waren durch ihre schnellen Sturmspitzen immer wieder gefährlich. Einmal trafen sie noch den Pfosten, nach einer direkt verwandelten Ecke gelang ihnen nach einer Stunde Spielzeit das 2:1. Einem Treffer von Kjell Noah Ackermann kurz vor Spielende wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung die Anerkennung verweigert, so dass das 2:1 für die Lüneburger den Endstand bedeutete. Das nächste Punktspiel ist gleichzeitig das letzte Saisonspiel und wird am 14.06. um 19:00 Uhr in Nordholz auf dem Willi Wicke Sportplatz ausgetragen.

 

 

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen