Nordkreisderby der U-15 Mannschaften endet Unentschieden

Im Auswärtsspiel der Bezirksliga-Qualifikationsrunde bei der JSG RW Cuxhaven/TSV Altenwalde auf dem Sportplatz An der Geschwister Scholl Schule in Altenwalde kam die U-15-I des FC Land Wursten zu einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden. Die Wurster begannen feldüberlegen, es gelang ihnen jedoch nicht vor dem gegnerischen Tor zwingende Torchancen zu kreiren. Der Gastgeber spielten sehr abwartend, auf die Sicherung des eigenen Tores bedacht. Mit ihrer ersten Torchance kamen sie in der 28 Spielminute durch den Spieler Lukas Frenser zum etwas überaschenden 1:0. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. Die Wurster kamen entschlossen aus der Kabine und in der 51. Minute kann Tim Decker zum hochverdienten 1:1 ausgleichen. Beide Mannschaften wollten nun den Sieg und der Gastgeber kam nur zwei Minuten nach dem Ausgleichstreffer durch Leon Schmitz-Elvenich zur erneuten Führung, die zwischenzeitlich nicht mehr unverdient war. Kurze Zeit später trafen sie mit einem Distanzschuss sogar noch den Innenpfosten. Dies wäre wohl das vorentsscheidende 3:1 gewesen.Nach einer Stunde Spielzeit kam es dann nach einem Freistoß von Julius-Leon Pape aus dem linken Halbfeld der vom Cuxhavener Ben Schuhmacher unhaltbar abgefälscht wurde zum leistungsgerechten 2:2 Unentschieden. Trainer Eric Schürhaus nach der Partie:" Angesichts der Tatsache dass viele Spieler über eine Woche krank waren und nicht trainieren konnten ist dies auswärts und nach zwei Rückständen ein gewonnener Punkt. Wir haben uns damit einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt weiterhin auf drei Punkte vom Hals gehalten."

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen