JSG WNK U-15 I gibt die rote Laterne an Hambergen ab

Durch einen 5:2 Auswärtssieg beim Tabellennachbarn FC Hambergen in einem Nachholspiel der Qualifikationsrunde zur Bezirksliga Lüneburg Staffel III am Montagabend gibt die U-15 I Mannschaft der JSG WNK die rote Laterne an den heutigen Gegner weiter.

Am Freitag erst feierten die Jungs von der Wurster Nordseeküste den ersten Saisonsieg, am Montag konnten die Jungs der Trainer Jörg Kocken und Izzetin Kaymaz in Hambergen den ersten Auswärtssieg bejubeln. Bereits in der ersten Halbzeit sorgten die Wurster für klare Verhältnisse und führten nach Toren von Malte Kitzig (3), Alexander Bormann und Dominik Pavia Andre mit 5:0. In der zweiten Halbzeit ließen die Wurster es ruhiger angehen, so dass die Gastgeber in den letzten zwölf Minuten noch auf 2:5 herankamen. Weiter geht es für die JSG WNK bereits am Freitag um 17:00 Uhr in Verden-Hönisch beim Tabellenzweiten JFV Aller/Weser.

Trainer Kocken nach dem Spiel:" In der ersten Halbzeit waren wir hochkonzentriert und spielbestimmend. Die wohl stärkste Halbzeit der bisherigen Saison. Die Mannschaft kann stolz auf ihre Entwicklung im Laufe dieser Saison sein!"

 

 

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen