Kader Damen Saison 2013/2014

Hintere Reihe: Melanie Owczarek, Saskia Odebrecht, Chiara Polack, Fritzi Elvert, Anki Prinz, Birthe Bursee,
Isabelle Bultmann, Christin Wangerin, Mirja Riefstahl, Trainer Matthias Elvert.
Vordere Reihe: Farine Odebrecht, Sabrina Fischer, Claudia Ehler, Charlie Schnibbe, Tatjana Fahje, Annalena Fischer,
Franka Odebrecht, Mandy Roer.
Es fehlen: Marie Amoneit, Lena Schüssler, Tanja Schmidt

Daten, Zahlen und Fakten

Trainer: Matthias Elvert       
Trainingsort: Sportplatz Dorum       
Trainingszeiten: Di.: 19:30 - 21:00 Uhr Do.: 19:30 - 21:00
Heimspieltag: Sonntag  13:00 Uhr    Dorum  
         
 
     

Damen unter Wert geschlagen

 

In einem hartumkämpften Spiel waren unsere Damen beim FC Lune mit 0:4 unterlegen.

 

Beim Spiel am vergangenen Sonntag begann der FC LW mit einer dichten Defensive, die darauf ausgelegt war, die Offensivstärken des Gegners von vornherein einzudämmen. Mit dem aggressiven Abwehrverhalten und der engen Manndeckung kam das Team aus Lunestedt überhaupt nicht zurecht, sodass wir uns schnell eine optische und auch spielerische Überlegenheit erkämpfen konnten. Unsere Angriffsbemühungen führten schließlich zu einigen guten Chancen: Isi tauchte zwei Mal vor dem gegnerischen Torwart auf – einmal schob sie den Ball knapp am langen Pfosten vorbei, einmal konnte der Keeper im letzten Moment retten. Und auch Tatjana kam zu einer guten Schussgelegenheit, konnte die Kugel jedoch nicht im Tor unterbringen.

 

 

 

Kurz vor der Halbzeit kam Lune zum ersten Mal gefährlich in unseren Strafraum. Einen gekonnten Querpass konnte eine gegnerische Stürmerin vorbei an Charlie in´s Tor bringen und es stand 0:1. Fast hätte es im Gegenzug zum Ausgleich gereicht, aber Saskia´s Schuss auf´s Tor prallte lediglich an die Latte.

 

In der zweiten Halbzeit hieß das Ziel, ruhig weiterzuspielen und darauf zu vertrauen, dass weitere Chancen endlich zum Tor führen würden. Aber wir hatten die Rechnung ohne den Wirt gemacht: Mit einem Doppelschlag gleich nach dem Seitenwechsel zog Lune auf 3:0 davon. Dabei muss man anerkennen, dass die Angriffe auf unser Tor nun zielstrebiger und schneller durchgeführt wurden. Charlie musste wiederholt ihre ganze Klasse beweisen, um weitere Tore des Gegners zu verhindern und Anna bekam als „Ausputzer“ mehr zu tun, als ihr lieb sein konnte.

 

Wir gaben jedoch weiterhin nicht auf und kämpften um jeden Ball. Wichtigstes Utensil in dieser Phase wurde das Eisspray, denn sowohl Isi, als auch Tatjana und Anna verletzten sich in Zweikämpfen so schwer, dass sie kurze Zeit pausieren mussten, dann aber mit zusammengebissenen Zähnen weitermachen konnten.

 

Am Ende konnten wir jedoch den Druck auf das gegnerische Tor nicht mehr wirklich erhöhen. Stattdessen spielte Lune seine konditionelle Überlegenheit aus und erhöhte kurz vor Schluss noch auf 4:0.

 

Fazit: Bravourös gekämpft aber leider ohne dass Quäntchen Glück, das man halt gelegentlich mal benötigt. Der Sieg für den FC Lune geht in Ordnung, ist jedoch um zwei Tore zu hoch ausgefallen.

 

Am nächsten Sonntag geht es gegen die SG Meckelst./Weserm./Geeste. Anstoß ist um 13:00 Uhr in Midlum. Wir freuen uns über jeden treuen Fan.

 

 

 

 

Damen siegen 9:0 in Wittstedt

Das heutige Spiel gegen die SG Wittst./Drifts./Bramst. konnten die Damen mit 0:9 gewinnen.
Torschützen: Isabelle Bultmann (2), Annalena Fischer (3), Saskia Odebrecht, Marie Amoneit, Tatjana Fahje (2)

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen