Damen besiegen die SG FAW mit 1:0

Franka Odebrecht erzielt das „Goldene Tor“ in der 30. Minute

Nun ist doch endlich der nächste Sieg eingefahren … In einem Spiel, in dem sich Charlie nur aufgrund der warmen Frühlingssonne keine Erkältung zugezogen hat, sorgten ein Freistoß an die Latte von Anna und ein energischer Nachschuss von Franka für die Entscheidung.

Das Spiel war überwiegend von Kämpfen im Mittelfeld gekennzeichnet, so dass sich kaum Torraumszenen entwickelten. Konzentriert in der Abwehr und mit einigen schönen Spielzügen in die Spitze besaßen die Damen vom FC zwar eine optische Überlegenheit, die sich allerdings lange nicht auszahlte. Einerseits lag dies an den teilweise zu schnellen und unpräzisen Abschlüssen (Klingt bekannt, oder ???), andererseits verteidigte der Gegner mit einer  dicht und zweikampfstark aufgestellten Abwehr. Die individuellen Leistungen unserer Spielerinnen muss man trotz allem loben: Es wurde gekämpft, es wurde gerannt und es wurde konsequent verteidigt.

Der Spielverlauf ist letztlich schnell zusammengefasst: Ein Mal konnten wir den Ball über die Torlinie hämmern, ansonsten ging es relativ uneffektiv hin und her. Die Chancen des Gegners konnte man an einem Finger abzählen. Am Ende waren wir froh, endlich den nächsten „Dreier“ über die Zeit gebracht zu haben.

Copyright 2017 FC Land Wursten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen