Saison 2013/2014

    Chronik des FC Land Wursten 

     Saison 2013/2014

 

Nachdem unsere 1. Herrenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga in der letzten Saison knapp verpasst hatte, sollte in der neuen Spielzeit ein neuer Versuch unternommen werden. Die Mannschaft spielte auch von Beginn an oben mit, doch es sollte zum Ende der Hinrunde zu einem kleinen Leistungsbruch kommen, bei dem wichtige, unnötige Punkte verloren wurden. Mit Beginn der Rückrunde kam es zu einem Wechsel auf der Kommandobrücke; der bis dato als Spieler eingesetzte Yusuf Sahin übernahm das Traineramt von Ulf Neumann und fungierte fortan als Spielertrainer. In der Rückrunde wurde die Mannschaft auch wieder stärker und kämpfte bis zum letzten Spieltag um die Tabellenspitze. Es sollte mit 61 Punkten und dem besten Torverhältnis der Liga, 95:38, allerdings hinter dem neuen Meister, dem FC Wanna/Lüdingworth, und dem TV Langen, die jeweils 62 Punkte erreichten, wieder nur zum undankbaren 3. Platz reichen.

Zu einem großen Erfolg kam die 1. Herren in dieser Saison dennoch. In einem tollen Endspiel gewann die Mannschaft gegen den FC Wanna/Lüdingworth verdient den DFB-Pokal auf Kreisebene.

In der ersten Kreisklasse kam es zum ersten Mal zu der Situation, dass gleich 3 Mannschaften unseres Vereins in dieser Klasse spielen sollten. Leider mussten 2 Teams zum Ende der Saison die Staffel als Absteiger verlassen. Die von Andreas Gülck trainierte 2. Herren hatte die gesamte Saison über mit großen personellen Problemen zu kämpfen und erreichte nur 13 Punkte, was nur zum letzten Platz reichte. Die von Jochen Lück trainierte 3. Herren hatte ebenfalls eine schwierige Spielzeit und musste mit erspielten 15 Punkten als Vorletzter ebenfalls den bitteren Weg des Abstiegs gehen. Nach vielen Jahren als Trainer dieser Mannschaft hörte Jochen Lück nach Saisonende auf und übergab das Amt zur neuen Spielzeit an Karl-Heinz Mehrtens.

Besser als erwartet lief es für unsere 4. Herrenmannschaft, die als Aufsteiger in der neuen Klasse antrat. Die von dem Trainerteam Achim Hildebrandt, Florian Hinners und Dennis Ahlers betreute Mannschaft konnte mit 57 Punkten einen tollen 2. Platz erreichen. Dieser Platz berechtigte in dieser Spielzeit zum Aufstieg in die Kreisliga, allerdings durfte unsere Mannschaft den Aufstieg leider nicht wahrnehmen, da bereits die 1. Mannschaft in der Kreisliga spielt. Nach den Statuten dürfen eine 1. und 2. Herrenmannschaft nicht in der gleichen Klasse spielen. Auch Achim Hildebrandt hörte nach 4 erfolgreichen Jahren als Trainer auf.

Für die Bereiche der „älteren Herren“ ist zu vermelden, dass die Mannschaft der Ü32 eine solide Saison spielte und in ihrer Klasse mit dem 5. Platz im Mittelfeld landete.

Die Teams der Ü40 belegten in ihren jeweiligen Klassen Platz 4 ( Ü40 1 ) und Platz 8 ( Ü40 2 ).

Unsere Damenmannschaft ging mit Matthias Elvert als Trainer in die neue Saison. Leider musste Matthias sein Amt aus beruflichen Gründen in der Winterpause niederlegen, aber mit Timo Frischkorn wurde schnell ein Nachfolger gefunden. Die Mannschaft beendete ihre Saison mit Platz 5 in der Kreisliga.

Im Jugendbereich war unsere U13-I in dieser Saison die erfolgreichste Mannschaft. Nach der Hallenkreismeisterschaft sicherte man sich auch den Staffelsieg in der Kreisliga Süd und qualifizierte sich somit für das Endspiel um die Kreismeisterschaft. Hier traf man in Elmlohe auf Eintracht Cuxhaven. Nach einem scheinbar aussichtslosen 0:3-Rückstand gelang dem Team schließlich noch der Ausgleich und im entscheidenden 11-m-Schießen hatte man das Glück des Tüchtigen und man gewann die Partie. Dies bedeutete gleichzeitig den Aufstieg in die Bezirksliga.

Ebenfalls um den Aufstieg spielte unsere erfolgreiche U15. Leider gelang dieser nicht, da man im entscheidenden Aufstiegsspiel auf neutralem Platz in Nordholz an der JSG Wanna/Otterndorf scheiterte.

Bei der nach Saisonende statt gefundenen Jahreshauptversammlung kam es zu einer Änderung. Der seit Vereinsgründung im Jahre 2005 als Leiter des Herrenspielbetriebs im Amt befindliche Volker Beckmann beendete nach 9 Jahren seine Tätigkeit, als sein Nachfolger wurde der seit vielen Jahren im Jugend- und Herrenbereich tätige Frank Bohne gewählt.

 

Copyright 2017 FC Land Wursten