Berichte Rund um den Verein

FC Land Wursten zeigt soziales Engagement

Vor gut einer Woche gab der FC Hagen/Uthlede von 2000 e.V. bekannt, dass sich der Spieler Kai Diesing zur Stammzellspende bereit erklärte und damit voraussichtlich ein Leben rettet.
Und heute zieht der FC Land Wursten nach: Unser Spieler Lennart Gens ließ sich vor gut einem Jahr typisieren und bekam vor 3 Monaten die Nachricht, dass er als potenzieller Spender in Frage kommt. Auch unser 2er zögerte nicht lange und sagte zu. Heute stand dann die 5-stündige Apherese an, bei der dem Blut die Stammzellen entnommen werden und dem Blutkrebs-Patienten später dann helfen sollen.
Aus den neu gewonnenen Erfahrungen wurde uns klar, wie leicht es ist einem Menschen in Not zu helfen. Deswegen wollen auch wir euch dazu bewegen sich typisieren zu lassen:
Auch ihr könnt Leben retten!
Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein!

https://www.dkms.de/de/spender-werden

Weiterhin wird sich auch vom FC Land Wursten in Person von Ronald Käckenmester um die zahlreichen Flüchtlinge in Wremen gekümmert. Woche für Woche strömen die Flüchtlinge auf die Wremer Kampfbahn, um das Leder rollen zu lassen, wenn Ronald als Übungsleiter fungiert. Der Verein stattete die Flüchtlinge durch Eigenbestand und Spenden komplett mit Sportkleidung aus (Stollenschuhe, Trainingsanzüge usw.) .Eventuell kann ja sogar so die nötige Integration der Flüchtlinge durch den Fußball gelingen. So verschieden die Kultur (noch) ist , auf dem Sportplatz zählt nur der Fussball

In diesem Sinne besinnliche Weihnachten

Copyright 2017 FC Land Wursten