U-18 dreht 2 Tore Rückstand

 Vergangene Woche konnte erstmals richtig im fußballspezifischen Bereich trainiert werden, davor konnte fast ausschließlich im konditionellen und im Ausdauerbereich trainiert werden. Dass auch diese Trainingseinheiten allerdings ihren Sinn haben merkte man dann in Hälfte zwei.  Erstmal allerdings zu Hälfte eins: Die erste Chance schon nach zwei Minuten. Einen Eckball des heute sehr emsigen und stark spielenden Jannik Martin kann Michi Lauskan jedoch nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Die ersten Spielminuten wurden eigentlich überlegen gestaltet, umso überraschender das 0:1 nach 8 Minuten. Völlig unbedrängt spielt der eigentlich zuverlässige Außenverteidiger Jonas van Raay einen zu laschen Rückpass auf Torhüter Phil Maier. Ein gegnerischer Angreifer kann dazwischen spritzen und erzielt den unverdienten Führungstreffer der Gäste. Dieses Tor führte zu kurzen Unsicherheiten der Gastgeber, die allerdings nach nur kurzer Zeit wieder abgelegt wurden. Wieder waren die Wurster in den Folgeminuten die etwas bessere Mannschaft und wieder fiel das Tor für die Gäste aus dem Landkreis Stade. Wie bereits in Sittensen fiel das 0:2 in der 31 Minute durch eine direkt verwandelte Ecke. Nun zeigte die Elf aus Land Wursten Moral und nur eine Minute später kann Tom Bohlen den 1:2 Anschlusstreffer erzielen nachdem er sich schön über die linke Angriffsseite durchsetzte. Wieder nur eine Minute später fast der Ausgleichstreffer. Diesmal setzt sich Fabian Busch über die linke Angriffsseite durch, zieht bis zur Grundlinie, seine Hereingabe kann Seyfedin Simsek jedoch nicht über die Linie drücken, so dass es mit einem 1:2 in die Halbzeitpause ging. Es machte sich bemerkbar, dass Fabian heute wieder auf der offensiven Mittelfeldposition eingesetzt wurde, wodurch das Angriffsspiel der Wurster wesentlich variabler und dadurch auch gefährlicher wurde.

 

Gleich eine Minute nach der Halbzeit konnte Fabian nach Vorarbeit von Jannik den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen. In der 55. Spielminute tritt Fabian einen Freistoß von der halblinken Mittelfeldseite aus gut 20 Metern. Drei Wurster Spieler verwirren den Gästetorhüter und Jorin Tants war wohl auch noch kurtz am Ball ohne diesem jedoch eine große Richtungsänderung zu geben, der Ball landet zum 3:2 im gegnerischen Tor. Nun machte sich die konditionelle Überlegenheit der Wurster durch die zahlreichen Ausdauereinheiten bemerkbar. Ein weiterer Vorteil war, dass die Wurster den Wind nun im Rücken hatten. Zehn Minuten nach dem Führungstreffer erzielt Jorin Tants das 4:2 und in der 74 Minute ist Jannik Martin sogar zum 5:2 erfolgreich. Oldendorf/Oste kam in Hälfte zwei kaum noch in die Wurster Hälfte, einzige nennenswerte Chance war ein Lattentreffer in der 80 Spielminute.

 

 Am kommenden Sonntag muss die U-18 nun um 11:00 Uhr morgens beim Spitzenreiter Basbeck/Osten-Hemmoor in Hemmoor antreten.

 

Die U-18 spielte in folgender Aufstellung: Phil Maier - Jonas van Raay, Lennart Panke, Hauke Schwarz, Julian Wiegand - Michi Lauskan, Jorin Tants - Tom Bohlen, Fabian Busch, Jannik Martin - Seyfedin Simsek

Ergänzungsspieler waren Peter Lauskan, Lukas Strache und Tyark Reddig

 

U18 Startet in A-Junioren Bezirksliga Lüneburg St 4

Herzliche Glückwunsch der Mannschaft!! 

 
Silvester ist zwar schon Vorbei, doch heute können wir hier noch ein "Knaller" abfeuern. Die U18 hat in der Hinrunde mit starken Auftritten und schönen erfolgreichen Fußball begeistert und sich den zweiten Platz gesichert. Das Ziel in der Rückrunde auf Bezirksebene zu spielen wurde damit aber erst einmal Verfehlt, da nur der erste der Liga aufsteigt. Doch heute fand sich im Briefkasten des FC Land Wursten der Vorläufige Spielplan für die A-Junioren Bezirksliga Lüneburg St 4 U18 2013. Ende Februar findet noch ein Staffeltag statt, sollte sich nichts mehr ändern wird die U18 ab März gegen folgende Mannschaften antreten.
 
 JSG Basbeck-Osten/Hemmoor U18 
 FC Oste/Oldendorf (U18) 
 JFV Biber U18 I 
JSG KAWU U18 VfL
 Sittensen U18 I.
 
Nach erscheinen des Spielplan wird dieser auf der Homepage einzusehen sein. 
 
Wir wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam viel Erfolg.

U-14 neu formiert

U14 neuformiert

 

Auf Grund der Abgänge von 8 Spielern der U14 aus der letzten Saison, wobei alle Spieler in der letzten Saison auch U13 hätten spielen können, mussten wir die Mannschaft neuformieren. Das besondere ist eigentlich das einige Spieler die uns verlassen haben immer wieder mal zwischendurch wie Sie Zeit haben bei uns vorbeischauen sei es beim Spiel oder Training.

 

Das diese neue Mannschaft auch Fußball spielen kann hat sie uns in den Testspielen sowie in unseren ersten Punktspielen schon gezeigt. Aller Dings braucht die Mannschaft noch ein bisschen Zeit, da ein großer Teil der neuen Spieler vom Kleinfeld kommen und sich erst einmal an das große Spielfeld gewöhnen müssen. Schließlich hatte die alte Mannschaft 2 Jahre schon zusammen auf Großfeld gespielt und war eine eingespielte Mannschaft der Großteil spielte seit der F-Jugend zusammen aber diese Zeit ist jetzt vorbei und wir Trainer werden wieder aus der neuen Mannschaft eine schlagkräftige Truppe machen. Wir brauchen nur ein bisschen Zeit noch bis alle sich gefunden haben aber ich denke das dies bis zum Winter uns gelingen sollte.

 

In unseren ersten Punktspiel war unser Gegner der TSV Debstedt (Nash Fußballschule) nach einer sehr guten ersten Halbzeit führten wir 3:1 leider haben wir das Spiel noch mit 3:6 verloren, da sich einige auf den Platz schon zu sicher waren.

 

Im zweiten Spiel war unser Gegner die JSG Sievern/Holßel/Neuenwalde dieses Spiel gewannen wir stark Ersatz geschwächt aber völlig verdient mit 3:0 unsere ersten 3 Punkte in der neuen Saison.

 

Das dritte Spiel war gegen die JSG Nordholz/Oxstedt auch hier waren wir Ersatz geschwächt angetreten und gewannen mit 2:1. Leider haben wir in diesen Spiel wie auch in den Spiel zuvor zu viele Chancen liegen gelassen um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

 

Im vierten Spiel mussten wir zur JSG Bieber dieses Spiel endete 0:0, wobei wir etwas besser waren wie der Gegner aber nicht soviel besser das es zum Tor gelangt hätte. Das Ergebnis ist völlig Ok gewesen.

 

Wir stehen auf den 4 Tabellenplatz mit 7 Punkten und 8:7 Toren haben aber ein Spiel weniger wie der 3 Platzierte also gar nicht mal so schlecht für diese noch junge Mannschaft. Unser Fazit ist wir haben noch eine menge Luft nach oben und es wird auch immer besser von Spiel zu Spiel.

Deutlicher Pokalerfolg der U-18 Saison 2012/2013

Von vornherein lag die Favoritenrolle bei dieser Partie der ersten Kreispokalrunde in Bülkau bei den Gästen aus Land Wursten. Dass die Überlegenheit aber so deutlich wurde war dann doch nicht zu erwarten.

Schon nach einer Viertelstunde muss der FC LW nach Chancen von Seyfedin Simsek, Fabian Busch, Tom Bohlen und Yannik Martin deutlich führen. Stattdessen nach 20 Minuten die Führung für die Gastgeber. Ersatzkeeper Marvin Klittmann spielte ohne Not einen langen Ball nach vorne anstatt einen freistehenden Mitspieler anzuspielen. Der Ball fällt einem Bülkauer Spieler vor die Füße. Dieser drischt den Ball einfach nach vorne über Keeper Klittmann hinweg ins Wurster Tor. Die Mannschaft aus Land Wursten war aber nicht geschockt und nach einer Ecke von Yannik Martin kann Fabian Busch den Ball zum 1:1 in die Maschen schieben. Nun fielen die Tore für Land Wursten beinahe im Minutentakt. 29. Minute1:2 nach einem Alleingang von Seyfedin Simsek. Eine Minute später erzielt Tom Bohlen nach Vorarbeit von Mittelfeldmotor Fabian Busch das 1:3. In der 34. Spielminute wird Dribbelkönig Seyfedin Simsek im gegnerischen Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Fabian zum 1:4. Bis zum Halbzeitpfiff fielen noch zwei weitere Tore. In der 43. Minute das 1:5 durch Tom Bohlen nach Vorarbeit von Lukas Strache. Eine Minute später der 1:6 Halbzeitstand durch Seyfedin nach Vorarbeit von Jannik.

In der zweiten Hälfte wurde die Überlegenheit noch deutlicher. Die ersten vier Minuten leisteten die Biber noch Gegenwehr, dann erzielte Seyfedin nach einem Alleingang das 1:7. Eine Minute später trifft Tyark Reddig mit einem Distanzschuss zum 1:8 Nun kam die große Zeit des Seyfedin Simsek. Innerhalb von nur sechs Minuten erzielte er gegen eine völlig überforderte, jedoch immer faire Gästeabwehr einen lupenreinen Hattrick. Das Tor in der 55. Minute zum 1:9 wurde vom kurz zuvor eingewechselten Peter Lauskan vorbereitet. Die Vorarbeit zum 1:10 in der 59. Minute kam von Tyark und das 1:11 in der 61. Minute wurde vom ebenfalls eingewechselten Jorin Tants vorbereitet. Zum 1:12 in der 64. Spielminute leistete Seyfedin die Vorarbeit, den Treffer erzielte Jannik Martin. Und es ging weiter! 66 Minute 1:13 Fabian Busch nach einem Alleingang. Das 1:14 durch Lukas Strache leitete Tom Bohlen nach sehenswertem Doppelpass mit Fabian ein, und den Schlusspunkt setzte Tom nach Vorarbeit von Peter selbst.

Die U-18 spielte in folgender Aufstellung:

Marvin Klittmann – Julian Wiegand, Lennart Panke, Jonas van Raay, Michi Lauskan – Tyark Reddig, Lukas Strache – Jannik Martin, Fabian Busch, Tom Bohlen – Seyfedin Simsek

Ergänzungsspieler waren Jorin Tants und Peter Lauskan

Mannschaftsinfo_2000_2012/13 U13

Obere Reihe von links: Mattis Elle, Alexander Langer, Jan, Goldhammer, Viktor Widerspan, Trainer Oliver Fitter, Simon Willmann, Timon, Kammler und Lucas-Theo Klatt.

Untere Reihe von links: Mathis Rörig, Julian Schult, Elias Uphoff, Pascal Voß, Fabian Schwetscher und Niklas Doll.

Es fehlen: Kevin Koslowski, Hendryk Gräber, Lynard Gräber und Co-Trainer Eugen Guggenheimer.


Daten, Zahlen und Fakten

Trainer: Oliver Fitter Eugen Guggenheimer J
Trainingsort: Sportplatz Dorum    
Trainingszeiten:  Mi.: 17:30 - 19:00 Uhr
Heimspieltag: Samstag  13:00 Uhr Cappel  
Jahrgang: 2000    
Liga: D 1 U 13
Staffel 3  

 

 


 

Copyright 2017 FC Land Wursten