U-15 verliert letztes Punktspiel deutlich und verpasst die Bezirksliga Qualifikation

Nach einem verdienten 5:1 Sieg in Wremen über den gastgebenden FC Land Wursten bleibt die U-15 des JFV Unterweser in der Bezirksliga. Die Wurster müssen in der kommenden Serie in der Kreisliga Cuxhaven einen neuen Anlauf Richtung Bezirksligaaufstieg nehmen. In der ersten Viertelstunde war Land Wursten die klar spielbestimmende Mannschaft. Dann ließen bei der jungen Mannschaft aus Land Wursten die Kräfte nach und der körperlich überlegene Gast aus der Gemeinde Loxstedt fand besser ins Spiel und kam noch vor der Pause innerhalb von nur sieben Minuten zu drei Treffern durch Joel Oelfke (27. Minute), Lennart Brefka (30.) und Lukas Frese (34.).

In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Land Wursten begann die ersten Minuten der zweiten Hälfte wieder besser, nach einer guten Viertelstunde übernahm Unterweser aber wieder die Kontrolle und Tobias Rittker erhöhte in der 55.Minute auf 0:4. Direkt im Gegenzug bekam Land Wursten einen Foulelfmeter zugesprochen den Julius-Leon Pape sicher zum 1:4 verwandelte. Den Schlusspunkt setzte aber wieder der Loxstedter Tobias Rittker in der 62 Spielminute mit dem 1:5.

 

Copyright 2017 FC Land Wursten