U-14 als Tabellenzweiter für die Endrunde qualifiziert

 In der heutigen Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft trafen eine Bezirksliga-, zwei Kreisliga- und zwei Kreisklasse Mannschaften aufeinander. Die JSG WNK U14I ging nicht als Favorit ins Turnier, zeigte aber im ersten Spiel gegen JFV Biber das sie sehr gut vorbereitet sind. Mit dem 2-1 fuhr die JSG die ersten drei Zähler ein. Im zweiten Spiel traf die WNK auf die Bezirksliga Mannschaft FC Eintracht Cuxhaven. Beide zeigten den rund 80 Zuschauern ein schnelles und druckvolles Spiel. Nach zwölf Minuten stand es noch 0-0 und somit konnten die Kicker von der WNK der Eintracht als einzige Mannschaft einen Punkt abringen. Im dritten Spiel hieß der Gegner JSG Langen /Debstedt. Diese hatten noch keine Punkte holen können und so startete die JSG WNK ohne ihre Leistungsträger ins Spiel. Nach zwölf Minuten  stand wieder die WNK mit einem 2-0 Erfolg als Sieger fest. Nun ging es im letzten Spiel gegen die Jungs von RW Cuxhaven.RW hatte zu dieser Zeit 6 Punkte und die WNK 7 Punkte. Man könnte es als Finalspiel in der Vorrunde sehen. Bei einer Niederlage wäre die WNK ausgeschieden. Hochmotiviert gingen die Kicker von der JSG WNK U14I in ihr letztes Spiel. Aber auch RW war an diesem Tag der WNK nicht gewachsen. Mit einem 4-1 ging der Sieg verdient an die JSG WNK U14I .Erster wurde an diesem Tag: FC Eintracht Cuxhaven mit 10P. und 14-0 Toren, Zweiter wurde die JSG WNK U14I mit 10P. und 8-2 Toren. Somit haben sich beide Mannschaften für die Endrunde am 21.01.18 in der Cuxhavener Rundturnhalle in der Beethovenallee.

 
 
 
 
 

Copyright 2017 FC Land Wursten