U-15 gewinnt die Vorrundengruppe deutlich

Die Vorrunde Hallenkreismeisterschaft Jahrgang 2003

Um 14 Uhr startete am Samstag die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft des 2003er-Jahrgangs in Dorum. Die JSG Börde Lamstedt, die JSG Cuxhaven/Sahlenburg IV, der TV Langen, der TSV Geversdorf und die JSG WNK spielten dort um den Einzug in die Endrunde.

Die JSG WNK stellte mit Moritz Fach, Domenic Ratzlaff, Marten Töllner, Tim Deckert, Philip Pöllmann, Timon Vogelsänger, Miguel Schneekloth und Rikus Surholt eine technisch und spielerisch starke Mannschaft auf.

Das erste Spiel brachte jedoch nur ein Unentschieden ein, da man eine 1:0-Führung gegen die JSG Börde Lamstedt leider einige wenige Sekunden vor Schluss noch aus der Hand gab.
Sichtlich verärgert nahmen die Jungen im nächsten Spiel ihre Köpfe wieder hoch und dominierten den TSV Geversdorf. 3:0 stand es am Ende, womit die Jungs ihren ersten hochverdienten Sieg einfahren konnten.
Im dritten Spiel traf die JSG auf den TV Langen und bekam gleich nach 2 Minuten die komplette Bestrafung für den verschlafenen Start. Der TV ging mit 1:0 in Führung, was kaum jemanden aus dem WNK-Lager begeisterte. Die Antwort lies jedoch nicht lange auf sich warten. Angefeuert vom ehemaligen Langener und wahrscheinlich motiviertesten Zuschauer Lasse Tscheppan, konnte Timon Vogelsänger, der mit 8 Treffern einen atemberaubenden Nachmittag hinlegte, die Wende einleiten. Am ende siegte die JSG deutlich mit 5:1.
Schließlich siegte man auch im letzten Spiel gegen die JSG Cuxhaven/Sahkenburg IV und konnte somit als Gruppensieger in die Endrunde einziehen.

Coach Strache, der heute durch den Außeneinsatz von Trainer-Kollege Pankrath einziger Verantwortlicher in der Halle war, war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.
Unter den überschaubaren Zuschauern befanden sich auch einige bekannte Experten. So zeigten sich auch Stephan Schölermann, Jörg Wichmann und Hans-Dieter „Dillo“ Busch sichtlich zufrieden mit den ansehnlichen Spielzügen der JSG.
„Es ist eine Mannschaft mit guten Spielern und Potential“, erwähnte der kritische Busch nach dem letzten Spiel.

Mitte Januar folgt dann die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft des 2003er-Jahrgangs.

Copyright 2017 FC Land Wursten