U-15 sichert sich die Kreismeisterschaft

20170617 153746 010 01

Durch einen überzeugenden 4:1 Sieg in Cadenberge gegen die SG Geestland sichert sich die U-15 des FC Land Wursten den Kreismeistertitel. Die körperlich überlegenen Geestländer fanden besser in die Partie, nach acht Minuten übernahmen die spielerisch stärkeren Wurster aber das Kommando. Bis zur Halbzeitpause gelang keiner Mannschaft aber ein Treffer und so ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Pause. Land Wursten kam bissiger aus der Kabine und ging in der 41 Minute durch Collin Devon Bube mit 1:0 in Führung. In der 47 Minute erzielte Geestlands Torjäger Jonas Freyhe das 1:1. Nur zwei Minuten später erzielte Lasse Cordts nach einer Energieleistung das 2:1 für die Wurster. In der 54 Minute war es Lasse Tscheppan der das 3:1 für Land Wursten erzielte. Die Geestländer drängten nun mit aller Kraft auf den Ausgleich, dies nutzte U-14 Spieler Domenic-Aniruth Ratzlaff mit einem Distanzschuss aus 17 Metern zum 4:1 Endstand.

 

U-15 verliert letztes Punktspiel deutlich und verpasst die Bezirksliga Qualifikation

Nach einem verdienten 5:1 Sieg in Wremen über den gastgebenden FC Land Wursten bleibt die U-15 des JFV Unterweser in der Bezirksliga. Die Wurster müssen in der kommenden Serie in der Kreisliga Cuxhaven einen neuen Anlauf Richtung Bezirksligaaufstieg nehmen. In der ersten Viertelstunde war Land Wursten die klar spielbestimmende Mannschaft. Dann ließen bei der jungen Mannschaft aus Land Wursten die Kräfte nach und der körperlich überlegene Gast aus der Gemeinde Loxstedt fand besser ins Spiel und kam noch vor der Pause innerhalb von nur sieben Minuten zu drei Treffern durch Joel Oelfke (27. Minute), Lennart Brefka (30.) und Lukas Frese (34.).

In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Land Wursten begann die ersten Minuten der zweiten Hälfte wieder besser, nach einer guten Viertelstunde übernahm Unterweser aber wieder die Kontrolle und Tobias Rittker erhöhte in der 55.Minute auf 0:4. Direkt im Gegenzug bekam Land Wursten einen Foulelfmeter zugesprochen den Julius-Leon Pape sicher zum 1:4 verwandelte. Den Schlusspunkt setzte aber wieder der Loxstedter Tobias Rittker in der 62 Spielminute mit dem 1:5.

 

U-16 bleibt Bezirksligist

Durch einen 3:1 Heimerfolg auf dem Dorumer Kreisplatz behauptet die U-16 des FC Land Wursten die Tabellenführung in der Qualifikationsrunde zur Bezirksliga und ist damit auch im kommenden Jahr definitiv in der Bezirksliga startberechtigt. Bereits in der 1. Spielminute brachte Justin Root die Wurster mit 1:0 in Führung, und in der neunten Spielminute brachte Peer Hövermann die Wurster 2:0 in Front. Meyenburg zeigte aber ein starkes Spiel und drängte auf den Ausgleichstreffer der bis zum Seitenwechsel aber nicht mehr fiel. Der Druck der Gäste blieb auch in der zweiten Spielhälfte konstant hoch, und ab der 52. Minute mussten die Wurster sogar eine doppelte Unterzahl überstehen, zunächst kam Torhüter Utesch in einem Laufduell zu spät und foulte seinen Gegenspieler, im Anschluss konnte Chris Höder seinen Mund nicht halten und beide erhielten eine fünfminütige Zeitstrafe. Es dauerte aber bis zur 66 Spielminute ehe Meyenburgs Top-Torjäger Paul Lukas Ladwig die Gäste auf 2:1 heranbrachte. Auch in den Folgeminuten bekamen die Zuschauer ein sehr gutes Bezirksligaspiel zu sehen. In der 73. Spielminute sorgte der Meyenburger Mannschaftskapitän Marlon Jahnke mit einem Eigentor dann für das 3:1 Endresultat.

Copyright 2017 FC Land Wursten