Siegesserie der Dritten hält an - 7:2 gegen Stotel II

Nach dem 7:2 Sieg gegen den Tabellendritten TSV Stotel II verlässt die dritte Herrenmannschaft die Abstiegsränge und hat bei einem Spiel weniger als Konkurrent SG Krempel/Holßel drei Punkte mehr auf dem Konto, allerdings das deutlich schlechtere Torverhältnis. Die SG Krempel/Holßel spielt noch gegen den Tabellenletzten FC Geestland II. Die Dritte muss am Donnerstag zum Hymendorfer SV, spielt dann am kommenden Sonntag (27.05.) im Rahmen der Wremer Sportwoche ab 13:00 Uhr gegen die sg frelsdorf/Appeln/Wollingst II. Aus diesen Spielen muss um den Klassenerhalt zu sichern noch ein Punkt her, denn es ist nicht davon auszugehen, dass Krempel/Holßel gegen Geestland Punkte liegen lässt.

Zum fupa-Spielbericht gelangt ihr über nachfolgenden Link, hier könnt ihr auch den Spieler des Spiels wählen:

 https://www.fupa.net/spielberichte/fc-land-wursten-tsv-stotel-5398316.html

Dritte Herren schafft den Anschluß

Durch einen Treffer von Daniel Rinko in der ersten Halbzeit gewinnt die dritte Herren in Spieka und ist somit punktgleich mit der SGKrempel/Holßel die auf dem ersten Nichtabstiegsplatz stehen. Nun ist lediglich das Torverhältnis noch um neun Tore schlechter. In der zweiten Halbzeit wurde die Partie nach der fragwürdigen roten Karte für Wurstens Innenverteidiger Lennart Panke noch einmal  spannend. Die Käckenmester/Mehrtens Elf brachte die Führung jedoch mit Glück, Geschick und einem hervorragenden Dennis Zentara im Tor über die Zeit. Die Mannschaft vom FC Land Wursten hat jedoch noch zwei Nachholspiele um den Rückstand auf die SG Krempel/Holßel aufzuholen.

Copyright 2017 FC Land Wursten