Ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung der Ü-32 bleibt - 4:1 gegen B/S/O

Durch einen 4:1 Sieg über die SG Bülkau/Steinau/Odisheim wahrt die Ü-32 die letzte klitzekleine Chance auf die Meisterschaft bei den Altherren.

Trotz einer deutlichen Überlegenheit hatten die Gäste nach einem Freistoß die erste wirkliche Gelegenheit, der Schuß ging allerdings am Kasten von Florian Scheper vorbei, der tags zuvor noch bei der dritten Herrenmannschaft auf der sehr laufintensiven Sechserposition aktiv war. Mit einem Distanzschuss aus ca. 16 Metern erzielte Dennis Uppendahl in der 20. Minute jedoch das 1:0 für die überlegene Ü-32 aus Land Wursten.

Direkt nach Wiederanpfiff krönte Oliver Schriever seine hervorragende Leistung mit dem 2:0 (46´).Durch einen von Michael Otto in der 58. Minute verwandelten Handelfmeter kamen die Gäste auf 2:1 heran, ein Aufbäumen der Gäste war jedoch nicht erkennbar. Vielmehr wurde die Überlegenheit der Wurster immer deutlicher. Henning Kroeger erzielte in der 63. Spielminute das 3:1, und nachdem er zuvor mit mehreren Distanzschüssen gescheitert war, erzielte Goalgetter Florian Alexander mit einem verwandelten Handelfmeter in der 66. Spielminute den 4:1 Endstand.

Seht übernachfolgenden Link die statistischen Daten:

https://www.fupa.net/spielberichte/fc-land-wursten-sg-buelkausteinauodisheim-5400603.html

Copyright 2017 FC Land Wursten