Zweite Herren siegt 4:1 in Langen (Facebookbericht)

Die Partie begann für den FC verheißungsvoll. Nach einem Freistoß von Bornhorst in der 2. Spielminute war es Fabien Heins, der am langen Pfosten goldrichtig stand und das Führungstor für seine Farben erzielte.
Leider gab das Tor dem FC keine Sicherheit. Die Langener waren bissig und schenkten unserem Team in den Zweikämpfen nichts.
Aus dem Spiel konnten sich die Langener zwar in der 1. Halbzeit keine nennenswerten Torchancen erarbeiten, dafür waren sie bei ihren zahlreichen Standardsituation stets gefährlich.
Der FC fand nur wenig Zugriff auf das Spiel und die wenigen Chacen wurden nicht konsequent zu Ende gespielt.
So ging es mit einer 1:0 Führung für den FC zum Pausentee.
Die Wurster kamen abermals gut aus der Kabine und wirkten präsenter. Der Gegner wurde mehr unter Druck gesetzt und in der 53. Minute war es der eingwechselte Joker Daniel Hasenbeck, der nach einem ansehnlichen Spielzug zum 0:2 einschob.
Die Langener gaben nicht auf und schlugen umgehend zurück.
Eine unglückliche Abwehraktion des FC nutzte Bertl in der 55. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer.
Danach machte der TV Langen den besseren Eindruck ohne gefährliche Torchancen zu kreieren.
Unsere Mannschaft war im Offensivspiel des Öfteren nicht klar genug in den Aktionen.
Ein direkt verwandelter Freistoss von Bornhorst brachte dann aber in der 75. Minute die Vorentscheidung.
Den Schlusspunkt in der 90. Minute setzte abermals Jan-Ole Bornhorst nach einem feinen langen Ball von Stürmer Sören Worm

Ein sehr wichtiger Arbeitssieg gegen eine starke Langener Truppe, die unserer Truppe alles abverlangten.
Am Freitag geht es für die Wurster um 19.30 Uhr vor heimischer Kulisse gegen die SG Geestland II weiter.
Wir hoffen auf eure Unterstützung!

Über nachfolgenden Link ein Liveticker, sowie die Höhepunkte auf fupa.tv:

http://www.fupa.net/spielberichte/tv-langen-fc-land-wursten-3938308.html

Zweite Herren feiern Punktspielauftakt nach Maß

Dem FC gelingt der Punktspielauftakt 2017 mit einem deutlichen Auswärtserfolg in Sellstedt.

Die Heimelf erwischte den besseren Start und ging in der 11. Spielminute nach einer Fehlerkette der Wurster mit 1:0 durch Dario Kowalski in Führung.
Wenig später tauchte ein Spieler der SG alleine vor Puschies auf, doch unser Torwart konnte uns mit einem tollen Reflex vor einem höheren Rückstand retten.
In der 17. Minute fiel der Ausgleich für die Wurster Mannschaft. Nach einem getretenen Freistoss von Bornhorst war es Tolxdorf der den Ball ins lange Eck zum Ausgleich beförderte. Es war die erste nennenswerte Gelegenheit für die Mannschaft. Mit der Zeit fand der FC langsam besser in die Partie. In der Folge scheiterte Lars Meyer mit einem Freistoss.
Für die Halbzeitführung zeigte sich Jendrik Meyer in der 36. Spielminute verantwortlich.
Jan-Ole Bornhorst setzte sich über links durch und in der Mitte drückte Meyer den Ball zur 1:2 Führung über die Torlinie.
Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

Im Gegensatz zur ersten Halbzeit kam dieses Mal der FC besser in Fahrt.
Bereits in der 48. Minute war es Bornhorst, der nach Eckball von Maik Bohlen zum 1:3 einnetzte.
Die Wurster waren fortan überlegen. Trotz schwierigem Geläuf konnten teils ansehnliche Spielzüge begutachtet werden.
In der 64. Minute erhöhte Franco nach langem Ball von Lars Meyer auf 1:4.
Sieben Minuten später war es der eingewechselte Daniel Hasenbeck, der einen quer gelegten Pass von Bornhorst zum 1:5 in die Maschen schob.
Abermals nur zwei Minuten später bediente der junge Strache den agilen Jan-Ole Bornhorst und dieser erzielte das 1:6.
Den Schlusspunkt setzte Nils Käckenmester, der nach Vorlage von Clemens zum 1:7 traf.

Nach holprigem Start kam der FC mit zunehmender Zeit auf Hochtouren und konnte sowohl in der Defensiv- als auch in der Offensivarbeit überzeugen.
Unser nächsten Spiel haben wir am kommenden Sonntag, den 19.03.2017 um 13.00 Uhr in Langen gegen den TV Langen II.
Hier will die Mannschaft unbedingt an die gute Leistung aus dem Spiel gegen die SG Schiffdorf/Sellstedt/Bramel II anknüpfen.

 

Copyright 2017 FC Land Wursten