Damen schlagen Altenbruch mit 2:1

Gute Saison endet mit dem 6. Tabellenplatz

Zum Abschluss der Saison gab noch einmal einen verdienten Sieg gegen Altenbruch. Bei heftigem Wind waren die Halbzeiten geprägt vom Sturmlauf der jeweils mit den Naturgewalten spielenden Truppe.

Lange Bälle und schnelle Sprints in Richtung des Altenbrucher Tors bestimmten die ersten 45 Minuten, in der wir durch Tore von Saskia und eine wunderbare, „vom Winde verwehte“ Bogenlampe von Isi 2:0 in Führung gingen. Im zweiten Durchgang drängte Altenbruch dann auf unser Tor, konnte aber bis auf eine wiederum mehr vom Wind als vom Schussgeschick der Spielerin direkt verwandelte Ecke nur selten gefährlich vor Charlie auftauchen.

Letztendlich war es der konsequenten Defensivarbeit, die bereits im Mittelfeld begann, zu verdanken, dass wir die Punkte in Dorum behalten konnten.

Letztes Saison-Highlight wird ein Turnier beim WSC Frisia in Wilhelmhaven am 15./16. Juni, in dem dann der Spaß wichtiger sein soll als die fußballerische Leistung.

Begegnungen Damen Saison 14/15

Damenmannschaft, 13.04.2013

 

 

Kreispokalspiele Herren und Damen

In der ersten Runde des diesjährigen Kreispokals trifft die Erste am 31.07. um 19:30 Uhr in Midlum auf die SG Landwürden. Sollte dieses Spiel gewonnen werden spielen die Neumänner ihr Zweitrundenspiel am 07.08. alls um 19:30 Uhr beim Sieger der Partie SG Beverstedt/Wellen - TSV Hollen-Nord.

Die Damen bestreiten ihre erste Pokalrunde am 07.08. um 19:30 Uhr bei der SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst.

Ein genauer Austragungsort ist noch nicht bekannt gegeben, wird jedoch zeitnah auf dieser Homepage bekannt gegeben, ebenso wenn sich eine der Anstoßzeiten ändern sollte.

Neuer Trainer für die Damen

Nachdem Nils Wichmann aus persönlichen Gründen seinTraineramt bei den Damen niedergelegt hat , standen die Damen nun ohne Trainer da. Ein evtl. Nachfolger war eigentlich recht schnell gefunden, der dann jedoch aus Zeitgründen doch noch absagte.
Was nun ?
Auf der Mannschaftssitzung waren wir schon am überlegen , wie wir die Rückserie in Eigenregie meistern könnten , denn kurzfristig einen neuen Trainer zu finden,erschien uns fast unmöglich.Dann kam der Vorschlag , Matthias Elvert zu fragen , der schon mal kurz als Trainer bei den damaligen B - Mädchen ausgeholfen hatte.
Wie in Wursten üblich : Nich lang schnacken.....
Fritzi ( Tochter von Matthias ) schnappt sich ihr Handy , ruft ihren Vater an - spontane Zusage.Matthias wird die Damen jetzt erstmal bis auf weiteres trainieren.Er würde sich aber auch über einen Co - Trainer freuen.
Der neue Trainer ist Jahrgang 1968 , verheiratet und hat 3 Kinder.Fussballerisch groß geworden ist er beim TuS 05 Nordvesta Sinsen (NRW).Seit 1993 spielt er in Dorum.Zur Zeit ist er in der Ü 32 vom FC aktiv. Sportliche Zwischenstationen waren Flensburg 08 ,RNAS Culdrose FC ( Südengland ) und der JVC Julianadrop ( Niederlande )
 

Copyright 2017 FC Land Wursten