Herzlich Willkommen auf unserer Website

Die Winterpause ist da - Ein Zwischenfazit der Zweiten

Nach einer mehr als durchwachsenen Hinrunde, können sich die Mannen der zweiten Garde des FC Land Wursten in der Winterpause erholen und Kraft für die anstehenden Aufgaben tanken.

Mit dem ersten Spiel zum Saisonbeginn war der FC zu Gast in Langenfelde. Coach Steeg rechnete hier mit einem engen Spiel, wie es die Jahre zuvor meistens auch war. Am Ende trennte man sich 1:1 unentschieden, hatte aber mit der umstrittenen roten Karte für ...Innenverteidiger Heins einen kleinen Wehmutstropfen erleiden müssen. Dieser wurde für vier Spiele gesperrt.
Das zweite Spiel gegen den Hymendorfer SV war zugleich das packendste Duell der Hinrunde. Nach zweimaligen Rückstand konnte am Ende ein 5:4 Erfolg verbucht werden. Besonders wird hier die kämpferische Moral des FC gelobt.

Die erste Pleite gab es dann gegen einen der Meisterschaftsfavoriten, der SG Wehden/Debstedt. Hier zeigte die Truppe um Coach Steeg/Ahlers eines der schlechtesten Saisonspiele. Sowohl das spielerrische als auch die Zweikampfstärke wurde dort vermisst.
Aus den nächsten drei Partien gab es drei Siege bis wir auf Spieka und den Tabellenersten Landwürden trafen. Hier verlor der FC zum ersten Mal nach langer Zeit zwei Spiele hintereinander. Die Automatismen aus der vorherigen Saison konnten nicht abgerufen werden . Weiterhin fehlten Selbstsicherheit und Spielwitz. Außerdem wurden zu viele Chancen vorm Tor liegengelassen, sodass man im Allgemeinen den gesetzten Zielen hinterherläuft.

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass vor allem am Spielerischen gearbeitet werden muss, um in der Rückrunde wieder voll anzugreifen. Coach Ahlers ist sich aber sicher, dass dieses auch aufgrund der tollen Moral nach Rückständen gelingen wird.
Bedanken möchte sich die Mannschaft nochmal bei Florian Clemenz und Danny Franco für ihren Einsatz und wünscht weiterhin viel Erfolg. Diese Abgänge werden kompensiert durch den zurückgekehrten Fabian "Mexican" Busch und unseren zwei Jungspunden Max und Claas, die im Training tollen Einsatz zeigen.

Beendet wird die Hinrunde durch einen Cocktailabend am vergangenen Wochenende und durch die bevorstehende Weihnachtsfeier des FC. Entsprechende Nachberichte hierzu folgen zeitnah .

Die zweite Herren wünscht schon mal eine besinnliche Adventszeit und ein flauschiges Gut Kick

Copyright 2017 FC Land Wursten